19. Verleihung „Preis Moderne Philatelie“

Der “Preis Moderne Philatelie“ des Harburger Briefmarkensammler-Verein von 1920 e.V für 2017 vergeben.

Anlässlich der Rang 3 Ausstellung des Harburger Briefmarkensammler-Verein von 1920 e.V. am 7./8. Oktober 2017 wurde der “Preis Moderne Philatelie“ ausgelobt.

Die Sammlungen sollten aus Material der jeweils letzten 20 Jahre bestehen. „Vorläufer“, die zur Erklärung einer Sammlung sinnvoll sind, können gegebenenfalls in kleinem Umfang im Vorspann in die Sammlung aufgenommen werden. Bei Dauerserien, die noch bei der Post erhältlich sind, dürfen auch Marken/Belege gezeigt werden, die zu dieser Serie gehören und älter als 20 Jahre sind.

Die Preisträger 2017 sind:

Gold: Wolfgang Harms, Karlsruhe

20 Jahre Postgeschichte in Deutschland seit November 1989

Silber: Dieter Lüwer, Osnabrück

Standardbriefe und Ganzsachen mit Ergänzungswerten ab 2016

 Bronze: Harald Krieg, Hamburg – Altona

Label für Briefbehälter

Den Gewinnern unseren herzlichen Glückwunsch

Verleihung des „19. Arthur-Gramsch-Leistungspreis“

Arthur Gramsch-Leistungspreis des Harburger Briefmarkensammler-Verein von 1920 e.V.

Am 7. Oktober 2017 war es wieder soweit, der Arthur-Gramsch-Leistungspreis des Harburger Briefmarkensammler-Verein von 1920 e.V. wurde zum 19. Mal vergeben.

Ins Leben gerufen wurde dieser Preis im Jahr 1963 von dem damaligen Vereinsvorsitzenden Arthur-Gramsch. Der Preis sollte nur jedes dritte Jahr an einem Philatelisten vergeben werden, der sich besonders in der Forschung, Literatur und Vereinswesen engagiert hat.

Des Weiteren wurden Verdienstnadeln in Silber und Gold für besondere Verdienste um das Vereinswesen des Harburger Briefmarkensammler-Verein gestiftet.

Links Harald Krieg, Rechts Vorsitzender Peter Perlbach

In diesem Jahr wurde Harald Krieg aus Hamburg-Altona mit dem Arthur-Gramsch- Leistungspreis ausgezeichnet. Mit Harald Krieg hat das Kuratorium einen Philatelisten ausgezeichnet für seine Verdienste auf den Gebieten der Philatelie, insbesondere aber für seinen hervorzuhebenden Einsatz für die Stempelforschung sowie der Erforschung der Postgeschichte Hamburgs und der sich besonders durch seine Kenntnisse im Postwesen, seine unzähligen Artikel in Fach- und Vereinsschriften, seine philatelistischen Vorträge und Ausstellungssammlungen als exzellenter Sammler bewiesen hat. Trotz aller seine Arbeiten und Kenntnisse ist Harald Krieg immer ein stiller und bescheidener Mensch und Philatelist geblieben.

Für besondere Forschung auf dem Gebiet der Bahnpoststempel wurde Jürgen Jänicke aus Tostedt mit der Verdienstnadel in Silber ausgezeichnet.

Mit der Goldenen Verdienstnadel wurden Otto Wickbold und Martin Doose ausgezeichnet. Beide Sammler haben über Jahrzehnte im Harburger Briefmarkensammler-Verein ihr Wissen und ihre Bereitschaft für das Vereinswesen eingebracht.

Verleihung silberne Verdienstnadel an Jürgen Jänicke

Jürgen Jänicke

Verleihung goldene Verdienstnadel an Otto Wickbold

Otto Wickbold

Verleihung goldene Verdienstnadel an Martin Doose

Martin Doose

HARBURG 2017 am 7. und 8. Oktober 2017

Briefmarkenausstellung HARBURG 2017 im Rang 3 mit Verleihung

„PREIS DER MODERNEN PHILATELIE“

am 07. und 08. Oktober 2017
in  Hamburg – Harburg

Sonderstempel

Sonderstempel 200 Jahre Draisine

Sonderstempel 200 Jahre Draisine
Tag der Briefmarke HARBURG 2017

weitere Einzelheiten finden Sie hier ….

 

 

 

 

 

 

Ganzsache

Ganzsache HARBURG 2017

Ganzsache HARBURG 2017

Die Ganzsache ist ausverkauft und kann leider nicht mehr bestellt werden.

18. Verleihung „Preis Moderne Philatelie“

18. Verleihung „Preis Moderne Philatelie“ am 11. Oktober 2015

Preis Moderne Philatelie

Preis Moderne Philatelie

Am Sonntag den 11. Oktober 2015 verlieh der Harburger Briefmarkensammler – Verein von 1920 e.V. zum 18. Mal den „Preis Moderne Philatelie.

Gemeldet waren vier Sammlungen. Als Preisrichter waren die Herren Harald Krieg und Michael Schneemann tätig.

Beide Preisrichter waren sich in der Rangfolge der Preisvergabe einig. Die Medaillen werden auf jeder Ausstellung nur einmal vergeben. Alle Sammlungen waren das erste Mal am Preis Moderne Philatelie beteiligt und wurden bisher noch auf keiner Ausstellung gezeigt.

Die Auszeichnungen gingen an:

Gold

Christoph Priewe,  Reinbek

Meine schönsten Unterwassererlebnisse
Vom Schnorchler zum Century – Taucher

 Silber

Dietmar Schappert, Oberhausen

Fürstentum Liechtenstein Freimarken „Berge“  von 1989 bis 2001

 Bronze

Jürgen Jänecke,  Tostedt

Die Bahnposten auf der Eisenbahnstrecke Hannover – Berlin nach Öffnung der innerdeutschen Grenze von 1990 bis 1995

 Den Gewinnern unseren herzlichen Glückwunsch